Werbung
Werbung
Werbung

DAF schickt ersten E-Truck in Einsatz

Die niederländische Supermarktkette Jumbo will künftig fast die Hälfte seiner Anlaufpunkte per Elektro-Lkw anfahren. Feldversuch mit vollelektrischem DAF CF gestartet.

Nichts für die Ferne: Mit 100 Kilometer Reichweite deckt der DAF CF Electric nur das urbane Umfeld ab. | Foto: DAF
Nichts für die Ferne: Mit 100 Kilometer Reichweite deckt der DAF CF Electric nur das urbane Umfeld ab. | Foto: DAF
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

DAF Trucks hat seinen ersten, vollständig elektrischen Lkw an die niederländische Supermarktkette Jumbo ausgeliefert. Der CF Electric entstand in einem Joint-Venture zwischen DAF und dem Bus-Hersteller VDL Groep, Eindhoven. Jumbo will das Fahrzeug zur Belieferung seiner niederländischen Supermärkte nutzen.

„Der neue elektrifizierte Lkw ist der nächste Schritt zur Umsetzung einer nachhaltigen Strategie für unsere Fahrzeugflotte“, befindet Frits van Eerd, CEO von Jumbo.

Der Auftrag führe mitten in die niederländischen Gemeinden, daher sei es das Ziel, 45 Prozent der Anlaufpunkte mithilfe von Elektrofahrzeugen zu versorgen. "Bis 2020 hoffen wir, die CO2-Emissionen der Fahrzeugflotte von Jumbo im Vergleich zu 2008 um 50 Prozent zu reduzieren“, erklärte van Eerd weiter. 

Vor dem offenen Verkauf: Praxistests starten

Die Auslieferung markiert für DAF den Beginn einer Reihe von Langzeitfeldversuchen mit vollständig elektrischen und Hybrid-Lkw. Der Lkw-Hersteller will so Daten und Erfahrungen über die Technologie aber auch über operativen Aspekte sammeln, die dann in ein zukünftiges Serienmodell einfließen sollen. „Der Transportsektor steht vor einer weitreichenden Veränderung. Alles deutet darauf hin, dass elektrisch angetriebene Lkw zukünftig den Standard für Lieferungen im innerstädtischen Bereich bilden. Vielleicht nicht heute und nicht nächstes Jahr, aber definitiv in absehbarer Zukunft“, prognostiziert Harry Wolters, Präsident von DAF Trucks.

    Anwendungsorientiert: 100 Kilometer Reichweite

    Der nun ausgelieferte DAF CF Electric ist eine 4x2-Sattelzugmaschine in Kombination mit einem ein- oder zweiachsigen Standardauflieger. Er ist für den Straßengüterverkehr mit bis zu 37 Tonnen in innerstädtischen Gebieten ausgelegt und kann innerhalb eines Radius von ca. 50 Kilometer zur Auslieferung eingesetzt werden. Das Fahrzeug basiert auf dem DAF CF – „International Truck of the Year 2018“ – und wird über die „e-Power“-Technologie von VDL elektrisch betrieben. Herzstück des Antriebsstrangs ist der 210 kW starke Elektromotor, der durch einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Gesamtkapazität von 170 kWh angetrieben wird. Der Akku hat eine 30-Minuten-Schnellladefunktion. Eine vollständige Ladung dauert lediglich 1,5 Stunden. Eine entsprechende Ladestation wurde im Jumbo-Vertriebszentrum in Veghel installiert.

    Das Unternehmen V-Storage, ein Joint-Venture zwischen VDL und Scholt Energy Control, arbeitet mit dem niederländischem Forschungsinstitut TNO zusammen, um die Möglichkeit von Solarmodulen zur Stromversorgung von Ladestationen zu bewerten. (ts/jr)

    DAF CF Electric: Technische Spezifikationen (Herstellerangaben)

    • Gewicht der Sattelzugmaschine: 9.700 kg
    • Elektromotor: 210 kW Drehmoment: 2.000 Nm
    • Batterieleistung: 170 kW Reichweite des vollständig aufgeladenen Lkw: 100 km
    • Akku-Schnellladung: 30 Minuten Vollständige Ladung: 1,5 Stunden
    Printer Friendly, PDF & Email
    Werbung