Citroën ë C4 von Norev: Das Modell zum Original

Citroën bringt den C4 und ë C4 gleich doppelt auf den Markt: Im Original und 64-fach verkleinert von Norev.

Norev hat den neuen ë C4 bereits 43- und 64-fach verkleinert. | Foto: G. Soller
Norev hat den neuen ë C4 bereits 43- und 64-fach verkleinert. | Foto: G. Soller
Gregor Soller

Der Preisunterschied zum Original ist gewaltig: Während dieses als Basisbenziner bei gut 20.000 Euro startet, kostet der C4 in 1:64 rund 5 Euro. Die größere, feienr detaillierte Version schlägt online mit gut 37 Euro plus rund zehn Euro Versand zu Buche. Fein gemacht sind sie beide - und wem der Stromer nicht gefällt, kann den C4 auch als "Verbrenner" ordern. Norev bietet den Stromer in blau an, während die Verbrenner in rot, orange und weiß kommen.

Beide Modelle sind fein ausgeführt und bedruckt, die Proportionen sind sehr gut getroffen. Vor allem die größere 1:43-Version kommt der Original schon sehr nah - hat aber auch ihren Preis.

Was bedeutet das?

Die E-Mobilität erobert peu a peu auch die Sammlervitrinen und Kinderzimmer - wo es nie Ladeprobleme gibt. Handantrieb genügt!

Printer Friendly, PDF & Email