Werbung
Werbung

CES 2024: Pininfarina und AC Future zeigen nachhaltiges mobiles Wohnkonzept

AC Future stellt auf der CES 2024 das von Pininfarina entworfene elektrische Transformationshaus eTH vor. Mobile Wohnformen liegen im Trend.

Zwei in einem: Dank ausziehbarer Module verwandelt sich das kompakte Fahrzeug in ein geräumiges Appartment. | Foto: AC Future/Pininfarina
Zwei in einem: Dank ausziehbarer Module verwandelt sich das kompakte Fahrzeug in ein geräumiges Appartment. | Foto: AC Future/Pininfarina
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Zum Auftakt der CES 2024 arbeitet das italienische Designhaus Pininfarina mit AC Future, einem führenden Innovator bei der Entwicklung futuristischer Wohnlösungen, zusammen, um einen außergewöhnlichen mobilen Lebensraum mit dem Namen eTH - Electric Transformer House - zu konzipieren und zu gestalten. Dieses innovative Produkt zielt darauf ab, luxuriöse Annehmlichkeiten, intelligente Technologie und umweltfreundliche Funktionen harmonisch zu vereinen, um den Mobilitätsanforderungen der Zukunft gerecht zu werden. Der eTH ist mehr als nur ein Wohnmobil, er ist eine nachhaltige Wohnplattform, die ein außergewöhnliches Reise- und Wohnerlebnis mit verschiedenen ausbaufähigen Strukturen bietet, die auf die Lebensgewohnheiten und Vorlieben eines jeden zugeschnitten sind. Es richtet sich an Einzelpersonen und Familien, die auf der Suche nach Kurzstreckenabenteuern sind und ihren Hauptwohnsitz durch hochgradig individualisierte Zusatzräume ergänzen möchten. Jedes Produkt verfügt über Starlink-Konnektivität, Copiloten-Assistenz und anpassbare Innen- und Außenfarben, um ein optimales Wohn-, Arbeits- und Reiseerlebnis zu gewährleisten. Zu den besonderen Merkmalen des eTH gehören die beweglichen Wände, die sich auf Knopfdruck auf bis zu 400 Quadratmeter ausdehnen und den Wohnraum erheblich vergrößern, wodurch das Konzept eines Hauses auf Rädern neu definiert wird.

Solarmodul und Wassergenerator

Das einziehbare Solarmodul-Dach fängt das Sonnenlicht ein und wandelt es in Strom um, wodurch +25 kWh erzeugt werden, und legt den Schwerpunkt auf nachhaltiges Wohnen. Außerdem wandelt das Atmospheric Water Generator System von eTH Feuchtigkeit aus der Luft in bis zu 50 Liter sauberes Wasser pro Tag um. Zusätzlich zu den erweiterbaren Wänden verfügt eTH über zusammenklappbare und modulare Möbel, die sich für einfaches Fahren und Parken verdichten lassen - ein optimales Gleichgewicht zwischen Manövrierbarkeit und geräumigem Wohnen. Es kann auch als zusätzliche Wohneinheit (Accessory Dwelling Unit, ADU) und als mobiles Büro genutzt werden. Ausgestattet mit Starlink und Co-Pilot bietet das fortschrittliche Cockpit des eTH modernste Fahrerassistenztechnologien, ein flexibles Armaturenbrett/Büroarbeitsplatz und integrierte Unterhaltungsfunktionen. Alle Funktionen des eTH sowie das Fahrzeug selbst werden vollständig mit grüner Energie betrieben und können 7 Tage lang netzunabhängig betrieben werden. Mehr als ein Haus auf Rädern ist das eTH laut Arthur Qin, dem Eigentümer von AC Future, eine "Vision der Zukunft". Pininfarina, bekannt für seine ikonischen Designs in den Bereichen Automobil, Architektur, Industriedesign, Nautik und Transport, wurde damit betraut, die Kernphilosophie von AC Future - Luxus, Komfort und unermüdliche Innovation - im eTH zu verkörpern.

Werbung
Werbung