Werbung
Werbung
Werbung

CES 2020: Daimler zeigt unterhaltsames Konzeptfahrzeug

Im Rahmen eines neu konzipierten Messeauftritts in Las Vegas bildet ein Konzeptfahrzeug den Mittelpunkt, das durch eine der "innovativsten Marken der Unterhaltungsbranche" inspiriert worden sein soll.

Den passenden Rahmen: Einmal Realität, zweimal Zukunft - dem EQC stellt man den Vision EQS sowie ein weiteres futuristisches Konzeptfahrzeug zur Seite. | Foto: Daimler
Den passenden Rahmen: Einmal Realität, zweimal Zukunft - dem EQC stellt man den Vision EQS sowie ein weiteres futuristisches Konzeptfahrzeug zur Seite. | Foto: Daimler
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas (CES) vom 7. bis 10. Januar hat Daimler einen vom " visionären Ausblick auf die Interaktion zwischen Mensch und Maschinen in der Zukunf" avisiert. Höhepunkt des Auftritts der Marke mit dem Stern soll die Weltpremiere eines "wegweisenden" Konzeptfahrzeugs sein, das durch eine der innovativsten Marken der Unterhaltungsbranche inspiriert wurde, wie es weiter heißt. Diese Symbiose soll sich auch im neu konzipierten Messeauftritt auf der CES 2020 widerspiegeln. Das Konzept definiere den Begriff „Sustainable Modern Luxury“ neu und soll den Anspruch der Marke an eine nachhaltige Mobilität symbolisierent. Die kreativen Elemente des Showcars würden zur Markenphilosophie passen und den Menschen in den Mittelpunkt stellen, verspricht der Hersteller. Daneben beherrschen der vollelektrische Mercedes-Benz EQC sowie das jüngste Conceptcar Vision EQS den Messestand, der von interaktiven Talk-Runden mit dem Management der Marke eingerahmt wird.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung