Werbung
Werbung
Werbung

CES 2019: Magna zeigt intelligente Mobilität

Magna präsentiert auf der CES 2019, wie und wo sich zukünftig Elektrifizierung, autonomes Fahren und intelligente Mobilität überschneiden.

Der Magna-Stand auf der CES widmet sich den drei neuen Mobilitätsthemen. | Foto: Magna
Der Magna-Stand auf der CES widmet sich den drei neuen Mobilitätsthemen. | Foto: Magna
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Mit der kompletten Palette elektrifizierter Antriebskonfigurationen bis hin zu voll flexiblen Innenräumen von Fahrzeugen, die gezielter den Bedürfnissen von Fahrern und Passagieren entsprechen, zeigt die ‚Welcome to Mobility‘ Ausstellung die Vision der Zukunft von Magna unter dem Motto: „Where Mobility is Technology“.

Auch magna schaut dabei auf das autonome Fahren: Konfigurierbare Sitzanordnungen werden bei zukünftigen intelligenten Mobilitätslösungen eine größere Rolle spielen. Besucher können durch eine umfassende Präsentation und eine Virtual-Reality-Demonstration daran teilhaben, wie lange Auto- und Transportfahrten sowie mobile Meetings durch Technologien wie haptische Massagesitze, persönliche Sound-Zonen und biometrische Sensorik durch die Hilfe von Sensoren umgesetzt werden können. Der Magna-Stand befindet sich in der Nord-Halle des Las Vegas-Convention-Centers, Standnummer 5616.

Die drei wichtigsten Bereiche des Magna-Messestands auf der CES 2019 sind:

  1. Elektrifizierung: Hier wird demonstriert, wie mehrere Antriebsstrang-Konfigurationen mit skalierbarer elektrischer Leistung für Hybrid- und Elektrofahrzeuge eingesetzt werden, um die verschiedenen Anforderungen und Bedürfnisse der Verbraucher an Effizienz, Leistung und Dynamik zu erfüllen.
  2. Autonomes Fahren: LiDAR-Objekterkennung wird auf einem Bildschirm veranschaulicht und zeigt, wie Magna die Komplexität des autonomen Fahrens durch modulare, skalierbare Konfigurationen für jede Fahrzeugarchitektur und jeden Autonomie-Level beherrscht.
  3. Intelligente Mobilität: Präsentiert neue Sitzkonfigurationen und Smart-City-Lösungen, mit denen Fahrzeuge unterschiedlich genutzt und geteilt werden können, indem sie an verschiedene Bedürfnisse und Infrastrukturen angepasst werden können.

Was bedeutet das?

Auch Magna nutzt die CES, um in die Zukunft zu blicken. Während man 2018 noch vergleichsweise konventionell unterwegs war, stimmt man den neuen Messestand jetzt voll auf die Zukunftsthemen ab.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung