BorgWarner präsentiert eMobility-Lösungen auf der Auto Expo Components 2023 in Neu Delhi

Der Automobilzulieferer aus Michigan wird Elektrifizierte Antriebsstrangkomponenten, Hochenergie-Batteriesysteme und Wärmemanagement-Lösungen wie Hochspannungs-Kühlmittelheizer vorstellen.

BorgWarner wird seine Batterie-Flachmodul-Architektur auf der Auto Expo 2023 präsentieren.| Foto: BorgWarner
BorgWarner wird seine Batterie-Flachmodul-Architektur auf der Auto Expo 2023 präsentieren.| Foto: BorgWarner
Thomas Kanzler

Mit "Charging Forward" präsentiert der amerikanische Konzern erstmals seine Elektrifizierungsstrategie auf der Messe in Indien.in Indien. Die Auto Expo Components findet vom 12. bis 15. Januar 2023 im Pragati Maidan in Neu-Delhi statt. Mit mehr als 1.500 Teilnehmern und erwarteten 115.000 Besuchern wird die größte Automobilmesse Asiens von der Automotive Component Manufacturers Association of India , der Confederation of Indian Industry und der Society of Indian Automobile Manufacturers organisiert.

Unterstützung bei der Elektrifizierung

BorgWarner will auf der Messe zeigen, wie die Komponenten OEMs beim Übergang zur Elektromobilität unterstützen können. Das Unternehmen wird eine breite Palette von Technologien präsentieren, die die Elektrifizierung von Fahrzeugen unterstützen, darunter Batteriesysteme, Ladestationen, Elektromotoren, integrierte Antriebsmodule, Leistungselektronik und Hochleistungs-Wärmemanagementprodukte wie die Hochspannungs-Kühlmittelheizung.

„Die Auto Expo ist eine großartige Gelegenheit für BorgWarner, unsere Produkt- und Systemlösungen vorzustellen sowie Einblicke in unsere globale Unternehmensstrategie "Charging Forward" zu geben, die darauf abzielt, die Elektrifizierung zu beschleunigen und sich verpflichtet, bis 2035 Kohlenstoffneutralität zu erreichen", sagte Sudhir Chawla, Managing Director bei BorgWarner Emissions Systems India Pvt. Ltd. „Unsere technischen Zentren sowie Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von BorgWarner in Indien spielen eine zentrale Rolle bei der Erreichung der ehrgeizigen Ziele, die im Rahmen dieser Initiative definiert wurden und die die lokalen Kunden dabei unterstützen, die strengen indischen Emissionsstandards wie Bharat Stage Six zu erfüllen."

Batteriesystem für ECVs und Busse

Zu den Produkt-Highlights des Zulieferers gehört ein Hochenergie-Batteriesystem mit einer neuartigen, flachen Modularchitektur, die sich an den Unterboden von leichten elektrischen Nutzfahrzeugen (eCVs) und Bussen anpasst. Außerdem werden eine neue, modulare Hochspannungslösung für eFan und die neueste Generation von Wechselrichtern vorgestellt. Neben Verbrennungstechnologien wie Wasserstoff-Einspritzsystemen für Nutzfahrzeuge wird BorgWarner auch einige konventionelle Antriebslösungen vorstellen.

Was bedeutet das?

Ohne das Know-how der Zulieferer wären viele OEMs noch weiter zurück bei der Umstellung zur E-Mobilität. Speziell für Indien ist es allerdings erst einmal ein langer Weg, bei der Stromerzeugung von den fossilen Energieträgern weg zu kommen.

Printer Friendly, PDF & Email