Werbung
Werbung
Werbung

BMW lädt jetzt auch in den USA induktiv

Nach ersten Piloten in Europa startet BMW das induktive Laden auch in den USA: Hier beginnt man mit 200 Privatkunden in Kalifornien.

BMW startet jetzt auch in den USA einen Piloten zum induktiven Laden. | Foto: BMW
BMW startet jetzt auch in den USA einen Piloten zum induktiven Laden. | Foto: BMW
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Induktives Laden kommt, steckt aber noch in der Pilotphase. Die weitet BMW gerade auf zusätzliche US-Leasingkunden aus, die ihren 530e in ihrer Garage kabellos laden können. Die Interessenten für den 36 Monate dauernden Alltagstest in Kalifornien können sich über eine spezielle Website bewerben, um einen der bereits vorkonfigurierten 530e zu leasen. Voraussetzung ist eine eigene Garage samt ausreichender Netzstabilität – Letztere ist in den USA nicht immer komplett gegeben. Positiv: Die Kosten für die Installation und die Wartung sowie den Rückbau des Systems nach Ende des Piloten trägt BMW.

Offiziell bietet BMW Wireless Charging seit Juli 2018 als Option beim 530e an. Kleiner Wermutstropfen: Die Ladeleistung beträgt „nur“ 3,2 kW und der Wirkungsgrad des Gesamtsystems liegt bei „nur“ 85 Prozent, was rund sieben Prozent weniger sind als beim Laden mit Kabel. Höhere Übertragungsverluste will BMW durch das Nutzen einer hohen Frequenz reduzieren. Für Kunden in Deutschland kostet das fahrzeugseitige CarPad-Modul 890 Euro, die Installation des „GroundPad“ kostet pauschal 2.315 Euro, womit die Kosten sogar überschaubar bleiben und man netto mit knapp 2.700 Euro dabei ist. Problem: Wenn das Auto für induktives Laden vorbereitet ist, klappt das aktuell (fast) nur zu Hause.

Aber diverse Firmen, darunter auch Magment, arbeiten an Infrastrukturprojekten – die allerdings ebenfalls als Piloten starten. Mit den Pilotprojekten wollen die Hersteller vor allem Erfahrungswerte aus dem Alltag sammeln.

Was bedeutet das?

Induktives Laden hat fallweise Charme, muss aber auch erst im Alltag getestet werden. BMW bleibt dran.

 

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung