Werbung
Werbung
Werbung

BMW: Erlkönige ertappt

BMW bleibt weiter auf dem Gas und testet den Nachfolger des 3er GT und das 7er-Facelift

Aus dem 3er-GT könnte künftig ein 4er-GT werden. | Foto: G. Soller
Aus dem 3er-GT könnte künftig ein 4er-GT werden. | Foto: G. Soller
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Akustisch machen beide Erlkönige klar, dass der Verbrenner noch längst nicht tot ist beim BMW. Nachdem der nächste 3er seine Hüllen mehr und mehr fallen lässt und sich mit 4,7 Meter Länge noch ein Stück weiter gen 5er strecken dürfte, wird ihm auch wieder eine GT-Fließheckversion folgen. Wie der 5er GT zum 6er GT mutierte, könnte auch der abermals größere 3er GT zum 4er GT werden, zumal hinter dem bisherigen 4er Gran Coupé künftig ein Fragezeichen stehen dürfte. Denn der große 3er GT taugt als Touring-Alternative ebenso wie als Konkurrent gegen die bürgerlichen Coupé-Limousinen wie VW Arteon, Opel Insignia oder Skoda Superb. Auch bei ihm dürften die Sechszylinder künftig nur noch eine Nebenrolle in den Topmodellen spielen.

Aus vier Endrohren untermauert der geliftete 7er akustisch seinen Führungsanspruch in der Limousinen-Familie. Ungewöhnlich ist das vergleichsweise schnelle Facelift der intern G11 genannten Baureihe, die erst 2015 auf den Markt kam. Die Rückleuchten werden mit den dreidimensionalen LED-Würsten, die nach und nach alle Baureihen erhalten dürften. Außerdem gönnt sich BMW bei den Benzinern eine kleine Pause, da diese auf WLTP, Real Driving Emissions und Ottopartikelfilter umgestellt respektive zertifiziert werden, wie die Plattform www.bimmertoday.de erfahren haben will. Außerdem könnte es ein weiteres Upgrade der Fahrassistenzsysteme geben, um wieder mit Audis teilautonomen A8 gleichzuziehen.

Insofern dürfte es motorisch und optisch bei einem kleinen Update bleiben, zumal das Modell maximal die Hälfte seiner Laufzeit erreicht hat. Richtig spannend wird erst die Positionierung des Nachfolgers werden, der viel stärker elektrifiziert werden dürfte.

Was bedeutet das?

BMW bleibt dran und hat permanent neue Pfeile im Köcher: Neben dem neuen 3er und X5 stehen auch bei 3er GT und 7er wieder Neuerungen ins Haus.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung