Berlin: Förderung für Elektrotaxis mit bis zu 15.000 Euro

Nach der Hansestadt Hamburg incentiviert auch die Bundeshauptstadt die Anschaffung von Elektrotaxis üppig, aber mit einem einfacheren Modell.

Berlin fördert E-Taxis mit einem ordentlichen Bonus. Auch der LEVC TX, ein E-Taxi mit Range-Extender-Benziner (REEV) dürfte in den Förderrahmen passen. | Foto: LEVC
Berlin fördert E-Taxis mit einem ordentlichen Bonus. Auch der LEVC TX, ein E-Taxi mit Range-Extender-Benziner (REEV) dürfte in den Förderrahmen passen. | Foto: LEVC
Johannes Reichel
von Dietmar Fund

Ab dem 1. Juli 2021 können Berliner Taxibetriebe eine Förderung von bis zu 15.000 Euro für die Anschaffung eines batterieelektrischen Elektrotaxis oder eines Modells mit Brennstoffzellen-Antrieb beantragen. Dafür wurde das Elektromobilitäts-Förderprogramm „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“ (WELMO) der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe um einen weiteren Baustein ergänzt.

Laut der geänderten Förderrichtlinie sind nun auch Pkw förderfähig, sofern sie mit einer Taxikonzession eingesetzt werden, während man bislang nur Nutzfahrzeuge fördern lassen konnte. Die „zuwendungsfähigen Ausgaben“ bemessen sich am Netto-Angebotspreis des Fahrzeugs und verringern sich um die Höhe des Umweltbonus samt dem Herstelleranteil, falls man den bereits beantragt hat. Von den verbleibenden Anschaffungskosten fließen dann 25 Prozent oder maximal 15.000 Euro als Fördermittel. Eine Ober- oder Untergrenze für den Fahrzeugpreis gibt es nicht. Prinzipiell könnten bei Anträgen, zu denen noch nichts ausbezahlt worden sei, die WELMO- und die BAFA-Förderung kumuliert werden, teilte die Behörde auf Anfrage von taxi heute mit.

Im Unterschied zu Hamburg überweist Berlin die Fördergelder auf einmal und nicht über mehrere Nutzungsjahre hinweg verteilt. Für geförderte Fahrzeuge gilt eine Mindestzulassungsdauer von zwölf Monaten. Die geänderte Richtlinie gilt bis zum 31.12.2021 und für alle Anträge, die in diesem Zeitraum eingehen. Das Programm sieht übrigens auch Fördergelder für die Errichtung von Ladestationen vor.

Interessierte Leserinnen und Leser können die Förderrichtlinie für das WELMO-Programm im Downloadbereich dieser Meldung als pdf-Datei herunterladen.

Printer Friendly, PDF & Email