Batterietagung 2020 in Münster

In Münster teilen Wissenschaftler, Nachwuchskräfte und Industrieexperten ihre neuesten Erkenntnisse zur Batterietechnik.

Historie trifft Zukunft: in Münster diskutiert man über die neuesten Evolutionsstufen der Lithium-Ionen-Akkus. | Foto: Erich Westendarp/Pixabay
Historie trifft Zukunft: in Münster diskutiert man über die neuesten Evolutionsstufen der Lithium-Ionen-Akkus. | Foto: Erich Westendarp/Pixabay
Gregor Soller

Die Batterietechnik hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Um im Zuge dessen die neusten Trends und Entwicklungen in der Batteriebranche miteinander zu teilen, findet auch in diesem Jahr wieder die internationale Batterietagung vom 23.-25. März 2020 im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland in Münster statt. Die Tagung wird vom Haus der Technik e.V. (HDT) gemeinsam mit den Clustern Energie Forschung Nordrhein-Westfalen, Energie Region Nordrhein-Westfalen und Nano Mikro Werkstoffe Photonik Nordrhein-Westfalen sowie der Arbeitsgemeinschaft ElektroMobilität NRW ausgerichtet und erfolgt im Rahmen von zwei Teilen.

Der Batterietag NRW am 23. März stellt eine Leistungsschau der Batterietechnologie und -anwendung von Firmen und Institutionen aus NRW dar. Im derzeitigen Fokus steht vor allem die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen. Hier liegt ein besonderes Augenmerk auf der Optimierung der Leistung, der Lebensdauer und der Sicherheit.

Dem Batterietag NRW 2020 folgt direkt im Anschluss das 12. Internationale Symposium 'Kraftwerk Batterie - Advanced Battery Power', das vom 24. bis zum 25. März stattfindet. Erwartet werden zu der zweitägigen Konferenz wieder Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure, die die gesamte Bandbreite der Batteriewelt repräsentieren sollen - angefangen von den Materialien bis zu den Anwendern. Das Gesamtprogramm wird laut Veranstalter durch eine Fachausstellung abgerundet.

Was bedeutet das?

Nordrhein-Westfalen strebt in Sachen Akkutechnik und Automobilproduktion voran. Bei der Batterietagung steht vor allem die aktuelle Entwicklung der Lithium-Ionen-Batterie im Fokus

Printer Friendly, PDF & Email