Werbung
Werbung

Auch Smart reduziert Preise für E-Modelle

Smart führt bis 29.2.2024 eine eigene „Smart Umweltprämie“ in Höhe von 3.285 Euro für Privatkunden ein.

Smart macht #1 und #3 günstiger. | Foto: Smart
Smart macht #1 und #3 günstiger. | Foto: Smart
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Privatkunden, die bis zum 29.Februar 2024 einen Smart #1 oder Smart #3 bestellen, erhalten von Smart einen Rabatt von 3.285 Euro brutto bzw. 2.760,50 Euro auf den Nettolistenpreis. Die befristete Aktion gilt dabei auch für Leasing-Neukunden, bei denen der Nachlass rechnerisch in der Leasingrate berücksichtigt wird.

Für Wolfgang Ufer, den CEO von Smart Deutschland, ist der Wegfall des Umweltbonus für Elektroautos ein herber Rückschlag. Er erklärt:

„Deswegen unterstützen wir Anfang 2024 unsere Privatkunden mit der Smart Umweltprämie. Für smart ist diese Situation eine Herausforderung, besonders da unsere Fahrzeuge in ihrer Klasse durch eine hochwertige Serienausstattung bereits ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Wir nehmen diese Herausforderung an, um die nachhaltige Mobilität weiter voranzutreiben.“

Die Basisvarianten der beiden Smart-Modelle beginnen in Deutschland aktuell bei 37.490 für den #1 und 38.490 Euro für den #3 und reduzieren sich durch die eineinhalbmonatige Aktion auf 34.205 respektive 35.205 Euro. Bereits zum Aus der Förderung am 18. Dezember 2023 übernahm Smart noch bis zum Jahreswechsel die volle Förderung.

Was bedeutet das?

Überall fallen die Preise für die Elektro-Pkw. Smart geht allerdings nicht ganz so weit wie andere Hersteller und beschränkt sich hier auf knapp zehn Prozent Nachlass, befristet bis 29.2.2024. Man darf gespannt sein, was der sich neu erfindenden Marke danach einfällt.

Werbung
Werbung