Werbung
Werbung

Ari 902: Budget-Stromzwerg aus Sachsen für alle Fälle

Mit einem Preis ab 13.990 Euro wirbt der sächsische Hersteller für sein L7e-Mobil, das zwei Personen und Gepäck oder Fracht bis zu 90 km/h schnell und 110 bis 200 Kilometer weit befördert - zu konkurrenzlosen Betriebskosten von 2,80 Euro auf 100 Kilometer. Jetzt nimmt der Leichte aus Leipzig Fahrt auf.

In der Kürze liegt die Würze: Mit kompakten Maßen klotzt der Ari 902 in der Stadt und am Straßenrand. | Foto: Ari Motors
In der Kürze liegt die Würze: Mit kompakten Maßen klotzt der Ari 902 in der Stadt und am Straßenrand. | Foto: Ari Motors
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Der Leipziger Leichtelektrofahrzeug-Spezialist Ari Motors hat seinen neuen L7e-Zweisitzer 902 vorgestellt und peilt damit sowohl auf Privat- wie auch Gewerbekunden. Der E-Mini kommt in zwei Varianten als Pkw oder geschlossener Cargo und ist mit drei Akkukapaziäten zu 9,5, 10 oder 18 kWh erhältlich und soll damit Reichweiten von 110, 140 und 200 Kilometer erreichen, was einem kombinierten Verbrauch von 9,4 kwh/100 km entspräche. Die größeren der Lithium-Ionen-Akkus kosten 990 respektive 1.970 Euro Aufpreis auf den Basislistenpreis von 13.990 Euro. Optional streckt ein Solarpanel fürs Dach den Radius weiter, das für 1.490 Euro erhältlich ist. Geladen wird der dank eines 15-kW-AC-Elektromotors bis zu 90 km/h schnelle Leichtstromer an der Haushaltssteckdose in gut drei Stunden. Die Zuladung des vorderradgetriebenen Strom-Minis, der über McPherson-Einzelradaufhängung vorn und hinten verfügt, beträgt 190 Kilogramm, bei knapp 743 Kilogramm Leergewicht im Fall des Pkw. Die Ladefläche misst maximal 85x122x80 Zentimeter in LängexBreitexHöhe, das Kofferraumvolumen formal 766 Liter. Standard ist ein Ladeboden und Zurrösen. ABS-gebremst wird vorn mit Scheiben und hinten mit Trommeln in erwachsen dimensionierten 14-Zoll-Rädern. Der Wendekreis beschränkt sich auf 7,9 Meter.

 

In der Basisausstattung des nur 2,95 Meter langen, 1,49 Meter schmalen, aber in Relation stattliche 1,52 Meter hohen E-Fahrzeuges sind elektrische Fensterheber, Antiblockiersystem (ABS), eine Berganfahrhilfe, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, eine Rückfahrkamera sowie LED-Tagfahrleuchten enthalten. Optional sind eine Klimaanlage, Servolenkung, Rammschutz vorne und hinten, Nebelscheinwerfer, ein Glas-Hebedach, ein Fahrassistenzsystem zur Unfallvermeidung von Mobileye, ein vollwertiges Ersatzrad, Winterreifen, ein Laderaumtrenngitter oder ein Dachträger lieferbar, darüber hinaus eine Steckdose mit 1,8 kW Leistung für externe Verbraucher. Sogar eine Anhängerkupplung mit Zuglast bis 350 Kilogramm gibt es, die Stützlast beträgt 75 Kilo. Vier Farben sind wählbar. Kostenseitig soll der Ari 902 für 2,80 Euro 100 Kilometer absolvieren, bei einem Strompreis von angenommenen 34 ct/kWh. Garantieseitig sind zwei Jahre oder üppige 100.000 Kilometer auf Fahrzeug und Akku Standard, optional kann man jeweils auf vier Jahre und weitere 60.000 Kilometer verlängern. Ein Wartungspaket inklusive Verschleißteilen kostet 749 Euro.

Aussagen in diesem Video müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.
Werbung
Werbung