Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH: Christoph von Meyer ist seit 1.2.2022 neuer Leiter Vertrieb und Marketing

Christoph von Meyer folgt auf Susan Käppeler. Er gilt als erfahrener Vertriebs- und Marketing-Experte, der die kundenorientierte und nachhaltige Ausrichtung sowie die Entwicklung zukunftsorientierter Mobilitätslösungen weiter vorantreiben soll.


 

Christoph von Meyer verstärkt seit 1.2.2021 das Alphabet-Team. | Foto: Alphabet Fuhrpark Management GmbH
Christoph von Meyer verstärkt seit 1.2.2021 das Alphabet-Team. | Foto: Alphabet Fuhrpark Management GmbH
Gregor Soller

Christoph von Meyer hat gewissermaßen schon konzerninterne Erfahrung im Vertrieb. Er ist seit über 20 Jahren in der BMW Group tätig. In dieser Zeit leitete er diverse Abteilungen im nationalen und internationalen Vertrieb. Zuletzt verantwortete von Meyer als Head of International Corporate Sales und als kommissarischer Head of International Direct- and Special Sales die marktübergreifende Betreuung und Koordination nationaler und internationaler Großkunden sowie den Direktvertrieb Sonderkunden. Zuvor leitete er als Head of Corporate Sales, Rental Business and Special Sales den Großkundenvertrieb in Deutschland sowie die Betreuung international tätiger Rent-Unternehmen. Christoph von Meyer erklärt dazu:

„Als einer der führenden Anbieter nachhaltiger Business Mobility-Lösungen bietet Alphabet Deutschland eine Vielzahl innovativer und zukunftsorientierter Themen und Aufgabenfelder und vor allem ein starkes Team, das alles daransetzt, den Mobilitätsalltag seiner Kunden so einfach wie möglich zu gestalten. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam viel bewegen werden.“



Auch Uwe Hildinger, CEO bei Alphabet Deutschland freut sich über den Neuzugang:

„Mit Christoph von Meyer verstärkt uns ein absoluter Sales- und Marketing-Experte, der über ein ausgezeichnetes Know-how sowie Gespür für kunden- und nutzerorientierte Mobilitätslösungen verfügt. Dank seiner umfangreichen Erfahrung innerhalb der BMW Group – sei es im Großkunden-, im Rent- oder Marketing-Bereich – ist Christoph von Meyer prädestiniert für die Leitung Vertrieb und Marketing.“


 

Susan Käppeler, die den Bereich seit 2018 leitete, widmet sich nun einer neuen Aufgabe außerhalb der BMW Group. „Im Namen von Alphabet Deutschland bedanke ich mich herzlich bei Susan Käppeler für ihren engagierten Einsatz in den vergangenen Jahren. Susan Käppeler hat dazu beigetragen, Alphabet Deutschland auf die Anforderungen der Zukunft auszurichten, und ich wünsche ihr alles Gute für die Zukunft“, sagt Uwe Hildinger.

Was bedeutet das?

Alphabet bleibt seinem Kurs treu und hat mit Christoph von Meyer einen Vertriebsprofi aus den „eigenen Reihen“ der Mutter gewinnen können, der mit viel Expertise in seinen neuen Job startet.

Printer Friendly, PDF & Email