Werbung
Werbung

4. Nationale Radlogistik-Konferenz: Profi-Plattform in Darmstadt

Zum vierten Mal triff sichh die Branche der Cargobike-Logistiker zum fachlichen Austausch, der von Politik und Kommunen sowie den Herstellern flankiert wird.

Lasten auf die Räder: Wie das besser gelingen kann, debattiert die vierte Auflage der Radlogistik-Konferenz. | Foto: RLVD
Lasten auf die Räder: Wie das besser gelingen kann, debattiert die vierte Auflage der Radlogistik-Konferenz. | Foto: RLVD
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
von Johannes Reichel

Die 4. Nationale Radlogistik Konferenz findet vom 19. bis 20. September 2023 in Darmstadt unter der Ägide des Radlogistik Verband Deutschland (RLVD) statt und versammelt wieder Praktiker*innen, kommunale Akteur*innen und Politik zum fachlichen Austausch. Im Zentrum der erneut von der Verkehrswendeagentur cargobike.jetzt organisierten Veranstaltung stehen die Fragen der aktuellen Situation der Radlogistik in Deutschland, dem politischen Trend zur Weiterentwicklung der Branche und Neuigkeiten im Bereich der Gesetzgebung auf nationaler und internationaler Ebene. Abrundend zur Debatte rund um das "Ökosystem Lastenrad" bildet die Ausstellung eine Bühne für nationale und internationale Akteure der Branche, um ihre neuesten Entwicklungen in diesem Bereich zu präsentieren. Man erwarte wieder namhafte Sponsoren. Auf dem Programm steht am ersten Tag auch wieder eine Exkursion zu den Umsetzungsorten der Radlogistik in Darmstadt.

Werbung
Werbung