Advertorial (Werbung)
Einstieg in die Elektromobilität für Industrie und Gewerbe

Einstieg in die Elektromobilität für Industrie und Gewerbe

Mit der Lösung aus einer Hand wird der Aufbau einer Ladeinfrastruktur für Unternehmen einfach gemacht.

Bild MENNEKES
Bild MENNEKES
MENNEKES

Die optimale Ladeinfrastruktur für Unternehmen braucht mehr als nur Ladestationen. Anbieter MENNEKES hat deshalb nicht nur zukunftssichere robuste Wallboxen und Ladesäulen im Programm, sondern liefert mit der passenden Abrechnungsdienstleitung und einem geschulten Partnernetzwerk auch Installation und Wartung. Ein starkes Paket aus einer Hand, mit dem Industrie und Gewerbe ein Einstieg in die Elektromobilität so einfach wie möglich gemacht wird. Mit den neuen Professional+ Ladesystemen stellt MENNEKES sowohl robuste als auch intelligente Ladepunkte – die Ladesäule AMEDIO Professional+ und die Wallbox AMTRON® Professional+.

Einstieg in die Elektromobilität für Industrie und Gewerbe

Bild MENNEKES

Beide Systeme sind in jedem Detail auf die Bedürfnisse von eMobility-Anwendern in Gewerbe und Industrie ausgelegt. In Kombination mit MENNEKES ativo, der Abrechnungslösung, werden mögliche Hemmnisse im Hinblick auf einen Einstieg in die Elektromobilität durch eine serviceorientierte und einfache Dienstleistung aus dem Weg geräumt. Das Bundle aus Abrechnungssystem und Ladesystem wird somit auch zu einer idealen Voraussetzung für eine spätere Erweiterung der eigenen Flotte um Elektrofahrzeuge. Der Hersteller MENNEKES ist bereits seit über 12 Jahren in der Entwicklung und Produktion von Ladesäulen und Wallboxen tätig und gilt als einer der Pioniere der Branche und hat deshalb auch früh auf die Digitalisierung gesetzt.

Ladestation, Abrechnung, Installation & Wartung

Bild MENNEKES

MENNEKES ativo Abrechnungsdienstleistung

Viele Gewerbetreibende möchten den bei ihnen geladenen Strom nicht kostenlos zur Verfügung stellen. Auf der anderen Seite fehlen häufig die internen Kapazitäten, um jede kWh mit dem Elektroautofahrer abzurechnen. Begreift man den Betrieb eines Ladepunkts jedoch als Service, wird die Ladeinfrastruktur zu einer zukunftsorientierten Dienstleistung an Kunden und Mitarbeitern. Somit ist bereits eine erste Ladesäule bzw. erste Wallbox wirtschaftlich sinnvoll. Denn in ihrer unmittelbar positiven Wirkung auf Marke, Image, PR sowie Kunden- bzw. Mitarbeiterzufriedenheit liegt direkt die erste Rendite.

Ladestation, Abrechnung, Installation & Wartung

Neben den Ladesystemen AMEDIO Professional+ und AMTRON® Professional+ und der Abrechnungslösung ativo gewährleistet MENNEKES auch die kompetente Beratung und ein Partner-Netzwerk aus Elektrohandwerksbetrieben, die sowohl die Installation als auch Wartung der Ladeinfrastruktur vor Ort vornehmen können. Die installierten und für MENNEKES ativo vorkonfigurierten Ladestationen sind in wenigen Schritten aktiviert. Es muss quasi nur ein passender Tarif ausgewählt und der Ladepunkt online für den Service registriert werden. Unter der eMobility-Onlineplattform www.chargeupyourday.de finden sich sämtliche Informationen zur Konfiguration des Setups für die passende Ladelösung und den Installationsservices von erfahrenen MENNEKES Partnern.