Werbung
Werbung

Renault E-Tech D - Test in Bildern: Optimale Paarung - Optifleet und D-Wide E-Tech

Redaktion (allg.)
von Robert Domina

War der letzte Test eines Renault E-Tech D noch von allerlei Unklarheiten in Sachen Stromverbrauchs-Messung geprägt, ist der zweite Versuch mit dem D-Wide E-Tech ein voller Erfolg. Mit Hilfe der Renault-Telematik Optifleet bekamen wir tiefe und vor allem genaue Einblicke beim Streckenverbrauch und dessen Kalkulation.

 
Der Getränkevertrieb ist der ideale Einsatz für den 18-Tonner-E-Truck. Unser Renault D-Wide E-Tech ist mit einem sehr hochwertigen Curtainsider-Aufbau von Getränke-Aufbau-Spezialist Robert Orten (Bernkastel-Kues) bestückt. Die verstärkte Schiebeplane erfüllt die Ladungssicherung nach Code XL und lässt sich kinderleicht öffnen und schließen. Die Verbrauchsmessung erfolgte diesmal über die Renault Optifleet-Telematik – sehr genau, wie sich am Schluss herausstellen sollte.
Der Getränkevertrieb ist der ideale Einsatz für den 18-Tonner-E-Truck. Unser Renault D-Wide E-Tech ist mit einem sehr hochwertigen Curtainsider-Aufbau von Getränke-Aufbau-Spezialist Robert Orten (Bernkastel-Kues) bestückt. Die verstärkte Schiebeplane erfüllt die Ladungssicherung nach Code XL und lässt sich kinderleicht öffnen und schließen. Die Verbrauchsmessung erfolgte diesmal über die Renault Optifleet-Telematik – sehr genau, wie sich am Schluss herausstellen sollte.
« Bild zurück
Bild
1 / 18
Bild vor »

Den vollständigen Lkw-Test lesen Abonnenten der Fachzeitung TRANSPORT im Fachartikel: Optimale Paarung: Optifleet und D-Wide E-Tech. (Bilder: Robert Domina)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung