IAA Mobility 2021: Perlen der Mikromobilität

Johannes Reichel

Von wegen die IAA ist nur für große Autos da - die Hersteller leichter E-Fahrzeuge und Pedelecs nutzten die Plattform für zahlreiche Beiträge leichter, elektrischer und urbaner Mobilität, sei es nur per Pedelec, E-Mofa, E-Kabinenroller oder Mikro-E-Van respektive E-Truck. Das rollt alles in die richtige Richtung. Eine weitere Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

 
| Foto: J. Reichel
| Foto: J. Reichel
« Bild zurück
Bild
2 / 23
Bild vor »