Werbung
Werbung

Fotostrecke Fahrbericht Honda ZR-V: Sportliche Gene im Hybrid-SUV

Redaktion (allg.)

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Mit dem ZR-V baut Honda ein messerscharfes Hybrid-SUV, dass allerdings empfindlich auf verschiedene Tempi reagiert: Man kann den ZR-V gut mit 6,5 l/100 km bewegen, wer aber kräftig am Gas bleibt, kann auch zwei Liter mehr brauchen. In der Stadt auch mal zwei weniger. Und da man fast wie im Civic sitzt (nur 10 cm höher, was man aber kaum spürt), ist der ZR-V eigentlich das ideale "SUV", für alle, die gern höher sitzen, aber trotzdem gern dem dynamischen fahren frönen. Ab 43.990 Euro brutto geht es los - und wann kommt der Type R?  

 
Fahrwerkstechnisch ist der ZR-V dem Civic Type R näher als es optisch scheint. | Foto: Thorsten Weigl/Honda
Fahrwerkstechnisch ist der ZR-V dem Civic Type R näher als es optisch scheint. | Foto: Thorsten Weigl/Honda
« Bild zurück
Bild
2 / 18
Bild vor »
Lesen Sie mehr zu diesem Thema in dieser
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung