Werbung
Werbung

Fotostrecke Autonomes Fahren: Irland forscht

Redaktion (allg.)

In Irland forschen zahlreiche Einrichtungen und Tochtergesellschaften großer Zulieferer sowie OEMs am autonomen Fahren. Matthew O’Byrne White, Vice President of Engineering & Green Economy, IDA Ireland, gibt einen Einblick hinter die Kulissen.

Die Nachfrage in der Bevölkerung und die daraufhin erlassenen Vorschriften für autonome Fahrzeuge haben den Unternehmen einen neuen Sinn für diese technologische Innovation gegeben. Die von Google unterstützten Waymo-Sensoren, -Radare und -Technologien für autonomes Fahren und die Partnerschaft mit Jaguar Land Rover (JLR) sind von zentraler Bedeutung für die Herstellung des weltweit ersten selbstfahrenden Premium-Elektrofahrzeuges.

Partnerschaften helfen

Ein Teil dieses Erfolgs ist auf Partnerschaften mit staatlich geförderten Initiativen zurückzuführen, wie dem Future Mobility Campus Ireland (FMCI). Diese Initiative zielt darauf ab, Start-ups, KMU, multinationalen Unternehmen und Forscher und Forscherinnen die Möglichkeit zu geben, gemeinsam Lösungen für Systeme und Technologien in einem „Labor unter realen Bedingungen“ zu erproben, zu testen und zu entwickeln. Dies hat sich als ausschlaggebend für die Forschungs- und Testfortschritte von JLR erwiesen, das sich für eine Zusammenarbeit mit dem FMCI sowie mit globalen Software-, Mobilitäts- und Telekommunikationsunternehmen entschieden hat, um ein Smart-City-Hub zu schaffen, zu schaffen, in dem es seine autonomen Systeme in Shannon testen kann.

Am LERO-Institut, einer Einrichtung der Universität Limerick, die sich mit Softwareforschung beschäftigt, arbeiten Experten und Expertinnen unter anderem an leistungsfähigeren Sensoren und Algorithmen, um das autonome Fahren voranzubringen. Infolge dieser Fortschritte entscheiden sich immer mehr Unternehmen für Irland als Standort für ihre AV-Technologieentwicklung.

Valeo fertigt in Tuam seine Nahfeldkameras

Auch  Valeo ist in Irland aktiv: Im April 2022 wurde im Werk in Tuam, das derzeit rund 850 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt, die hundertmillionste Nahfeldkamera (die für die Rück- und Rundumsicht im Auto sorgt) produziert.

Was bedeutet das?

Irland punktet mit Fachkräften, digitalem Verständnis und kurvigen einsamen Straßen, um autonomes Fahren weiterzuentwickeln. Stadtverkehr? Gäbe es dann in den Metropolen wie Dublin... 

 
Beim Reimagine-Event präsentierte JLR-Chefdesigner Gerry Mc Govern die Zukunft Jaguars. | Foto: Jaguar Land Rover
Beim Reimagine-Event präsentierte JLR-Chefdesigner Gerry Mc Govern die Zukunft Jaguars. | Foto: Jaguar Land Rover
« Bild zurück
Bild
1 / 10
Bild vor »
Lesen Sie mehr zu diesem Thema in dieser
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung