Werbung
Werbung

Fotostrecke ADAC-Monitor Mobil in der Stadt: Dresden liegt vorn, aber Zufriedenheit sinkt

Redaktion (allg.)

Der Verkehr muss sich verändern: Der Automobilclub plädiert für eine Mobilitätswende mit weniger Pkw und mehr ÖPNV und Rad. Bewohner und Pendler sind mit der Mobilität in Duisburg und Köln am wenigsten zufrieden. 14 von 15 Großstädte werden sogar schlechter bewertet als 2017. Die Unzufriedenheit bei Pkw-Fahrern ist am größten.

 
Radfahrer schätzen an ihrem Verkehrsmittel vor allem die Planbarkeit, im Gegensatz zum Auto. | Grafik: ADAC
Radfahrer schätzen an ihrem Verkehrsmittel vor allem die Planbarkeit, im Gegensatz zum Auto. | Grafik: ADAC
« Bild zurück
Bild
3 / 7
Bild vor »
Lesen Sie mehr zu diesem Thema in dieser
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung