VISION mobility Ausgabe 1/2023

VISION mobility Ausgabe November 2023
Gregor Soller
Gregor Soller
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Die Zeit drängt!

Das Verbrenneraus ab 2035 und die neue (vielleicht letzte Abgasnorm) Euro 7 ziehen sich hin. Die Gemengelage ist komplexer denn je. Klar ist aber: Mobilität wird für alle teurer, weshalb wir unsere Kostenrechnungen abermals massiv nach oben korrigieren mussten. Wundern Sie sich also nicht, dass es kaum noch Fahrzeuge gibt, die man für weniger als 50 Cent pro Kilometer bewegen kann!

Doch je länger wir mit Änderungen warten, umso teurer wird es: Denn die Erde verliert langsam die Geduld mit uns, wie der letzte Tornado im Saarland zeigte. Früher war das ein seltenes Phänomen in den USA.

Dort durften wir den riesigen Siebener-BMW ausgiebig fahren und müssen sagen: Objektiv ist er eines der besten Autos der Welt – mit vier Antriebsoptionen. Ein Aufwand, den bei kleineren Modellen sich kaum noch jemand leisten kann. Reihenweise fallen Einstiegsmodelle aus den Programmen, was Renault-CEO Luca de Meo im Interview kritisiert – und mit Mobilize, Dacia, R4 und R5 gegensteuern will.

Noch sparsamer bewegt man höchstens den Microlino, den wir in Paris erstmals ausführlich fahren konnten, während Nio ins Premiumsegment strebt, samt Akkutausch.

Nachhaltigkeit treibt auch die Reifenhersteller massiv um, wie unsere Recherchen ergaben. Sie haben mit Rezyklaten und geringerem Energieverbrauch große Hebel, die sie aktuell gut nutzen.

Bei der Ladetechnik wird aktuell vereinfacht: Installation und Inbetriebnahme per App binnen 15 Minuten – das ist der neue Trend, den viele aktuell umsetzen. Der Realitäts-Check beim autonomen Fahren fiel dagegen eher ernüchternd aus ...

Dafür kommt der Ausbau der Ladeinfrastruktur besser voran, als man gemeinhin liest. Und die Cargobike-Hersteller machen riesige Sprünge: Wir haben ausführlich getestet und bewertet – die begehrten Cargobike-Awards können leider immer nur die Besten ihrer Kategorie gewinnen. Immer spannend sind auch Flottentage, wo man ganz nah an die Praxis kommt und das Thema Wasserstoff bei Bus und Bahn. Und zuletzt kam wieder die Idee auf, ob man Energie aus dem All gewinnen könnte ...

Viel Spaß beim Lesen – eine gute Zeit Ihnen und Ihren Lieben sowie ein erfolgreiches 2023 wünscht

Gregor Soller, Chefredakteur VISION mobility

gregor.soller@hussverlag.de

 

VISION mobility erscheint im HUSS-VERLAG, München, wie auch die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, Transport, taxi heute, busplaner, Unterwegs, PROFI Werkstatt sowie Sonderveröffentlichungen und digitale Medien.

Für Mitglieder des BEM Bundesverband eMobilität e.V. und des ECS Elektromobilclub der Schweiz ist die VISION mobility im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Herausgeber: Christoph Huss

Redaktion:Gregor Soller / gs (-460), Chefredakteur (V.i.S.d.P.), Johannes Reichel / jr, stellv. Chefredakteur, Thomas Kanzler / tk

Mitarbeiter dieser Ausgabe: Christian Eckert / ce

Schlussredaktion:Funda Kaplan

Grafik/Layout: Ingemar Statnik

Logos/Icons: Andrey Penev

Anzeigen: Michael Frey, verantwortlich (-285), Michaela Pech (-251)

Anzeigenpreisliste:Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 6 vom 1.1.2022

Zeitschriftenvertrieb:Andreas Steger (-313)

Erscheinungsweise: sechsmal jährlich

Bezugspreise: Jahresabonnement: 63,00 € inkl. MwSt. zzgl. 7,20 € Versandspesen (Inland)

Einzelheft: 7,80 € inkl. MwSt. zzgl. 1,85 € Versandspesen (Inland)

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich für Kaufleute nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird. Verbraucher können erstmals vier Wochen vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten schriftlich kündigen und danach jederzeit vier Wochen zum Monatsende.

Anschrift Verlag, Redaktion und Anzeigen:

HUSS-VERLAG GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München

Telefon +49 (0)89/32391-0, Fax -416

www.hussverlag.de

Geschäftsführer:

Christoph Huss, Rainer Langhammer

Alle Rechte vorbehalten. Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Publikation darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Herausgebers vervielfältigt und verbreitet werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernimmt der Verlag keine Haftung. Alle Angaben sind sorgfältig zusammengetragen und geprüft. Dennoch kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernommen werden. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Der Verlag ist für Inhalte von bezahlten Anzeigen Dritter nicht verantwortlich.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

ISSN 2512-6601

Herstellung: Vogel Druck und Medienservice GmbH, Leibnizstraße 5, 97204 Höchberg

E-Mail: redaktion@vision-mobility.de

Internet: www.vision-mobility.de

VISION mobility ist IVW geprüft.

VISION mobility finden Sie auch in den sozialen Netzwerken: Xing, Facebook, Twitter, Instagramm und Youtube erreichen Sie über unsere Webseite.

Inhalt dieser Ausgabe

recht

Hersteller von Elektrofahrzeugen dürfen den gemieteten Akku ihrer Kunden nicht aus der Ferne deaktivieren. Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofes…

Seite 0

vorschau

Aus redaktionellen Gründen sind Änderungen dieser Themen möglich. Wir bitten um Verständnis.

Seite 0

news

Tetris in Tychy: Um Platz für den neuen 4,08 Meter kurzen Jeep Avenger (und später den Alfa Romeo Brennero sowie wahrscheinlich den Lancia-Y-…

Seite 6

IAA MOBILITY 2023

Der Verband der Automobilindustrie VDA hat sein überarbeitetes Konzept für die IAA Mobility in München…

Seite 6

Audi-Chef Duesmann hat sich soeben für Tempolimits auf Autobahnen und für autofreie Sonntage wie in den Siebzigerjahren…

Seite 6

Nachdem Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) im Sommer aufgrund der massiven Defizite beim Klimaschutz im Sektor ein sogenanntes…

Seite 7

Elektrifizierte Anhänger, oder auch eTrailer genannt, sind eine weitere Möglichkeit, den Nutzfahrzeugverkehr umweltverträglicher zu gestalten…

Seite 8

Toyota statt Tesla? Der neue Prius bringt alle Anlagen zum Tesla-Killer mit: gute Ergonomie, 223 PS Leistung und die Toyota-typische…

Seite 9

Es wird knapp mit der Erreichung der Klimaziele. Egal ob 2030 oder 2035 – Deutschland ist spät dran mit der Reduktion der CO2-Emissionen. Die…

Seite 9

Das aktuell diskutierte Instrument des Dienstwagenprivilegs ist doch eine Subvention und nicht, wie von Bundesfinanzminister Christian…

Seite 10

In Klammern die Zuwächse im Vergleich zum Vorjahresmonat.

DEUTSCHLAND

Brennstoffzelle 38 (+15…

Seite 10

Auf der LA Auto Show standen neben zahlreichen Stromern etliche Outdoorfahrzeuge – Pazifik, Berge und Wüste sind ja nicht weit weg…

Seite 12

coverstory

Die Formulierung, dass ab 2035 in der EU nur noch Pkw und Vans zugelassen werden dürfen, die „im Betrieb kein Treibhausgas“ ausstoßen, ließ…

Seite 18

pro & contra / kolumne

PRO: Sauber und sparsam wie möglich

Kaum offiziell, werden die Pläne der EU-Kommission für Euro 7 und CO2-Emissionen…

Seite 24

Ein Ziel zu setzen heißt nicht, dass man es schon erreicht hat. Es ist ein häufig zu beobachtenden Phänomen in der Politik, das Ziel als…

Seite 82

Luisa Neubauer, Klimaschutzaktivistin bei Fridays for Future und Grünen-Mitglied

News, die aus dem Strom ragen

Seite 25

mobilität

Luca de Meo gehört zu den bekennenden Fans der klassischen Motorshow: Gerade in der Mobilität sei das physische Erlebnis durch nichts zu…

Seite 26

Er ist groß und bietet von allem verdammt viel – egal ob Platz, Performance oder Komfort. Denn die Kunden, vor allem in Amerika und Asien,…

Seite 30

Es finden sich immer noch neue Nischen in den Unterkategorien der SUV oder CUV: Genesis GV60 Sport Plus und Volvo C40 Recharge Twin Pure Electric…

Seite 34

Mit dem „Sport Turismo“ vervollkommnete Porsche das Taycan-Programm um den „tief liegenden Kombi“, der als GTS 440 kW respektive 598 PS…

Seite 38

Sein Vater ist eher ein charakterstarker Säufer, der aber überall hinkommt. Die Mutter ein eher unauffälliges Elektro-SUV mit leisen Tönen:…

Seite 40

Die Zeit ist doch der größte Luxus unserer Zeit! Die darf man sich im Falle des Lexus gern beim Laden nehmen, denn das kann auf langen…

Seite 41

Tatsächlich wirkt der MG durch die stark abfallende Front und die schmalen Scheinwerfer dynamischer als der Wolfsburger. Die expressiv…

Seite 42

Mit dem Facelift hat DS 7 den Crossback-Zusatz eingebüßt und wurde in dem Zuge crosser gestaltet. Für 4,6 Meter Länge bietet er viel Platz.…

Seite 43

Der Tonale ist das erste Steckerauto von Alfa – und unserer Meinung nach der beste Tonale. Optik (einfach schön) und Package (gut Platz auch…

Seite 43

Warum Coffee? Weil die Great-Wall-Tochtermarke Wey warm, freundlich und sympathisch sein soll – und stark. Der Plug-in Coffee 01, der…

Seite 43

Endlich! Die ersten Microlino laufen in Turin vom Band und gingen von dort aus direkt auf die Messe nach Paris, wo wir die erste Ausfahrt…

Seite 44

Optisch dezent mit einem cW-Wert von nur 0,208 ist der ET7 auf Effizienz getrimmt. Effizient arbeiten auch die zwei eigenentwickelten und -…

Seite 46

Den perfekten Pneu zu backen, ist eine Wissenschaft für sich, die viel Energie benötigt. Seit unserem Besuch auf der Tire Cologne haben wir…

Seite 50

konnektivität

Reto Knutti, Professor für Klimaphysik an der ETH Zürich

News, die aus dem Strom ragen

goFlux: Digitale…

Seite 53

Auf dem diesjährigen Juice Technology Day hat Juice-Firmengründer und -CEO Christoph Erni einmal mehr zur Showtime nach München geladen.…

Seite 54

Vor fast vier Jahren, Anfang 2019, kündigte Elon Musk an, ab 2020 autonome Tesla-„Robotaxis“ auf amerikanischen Straßen im Einsatz zu haben.…

Seite 59

infrastruktur

Fred Kent, Revolutionärer Stadtplaner und Gründer von Project for Public Spaces

News, die aus dem Strom ragen

FGSV:…

Seite 61

Hauke Hinrichs gehört zu den Menschen mit „Strom im Blut“: Er studierte an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH)…

Seite 62

Eng war das Rennen und schwer fiel die Wahl für die Juroren in einem quer durch alle Klassen mittlerweile dichten und hochseriösen Feld von…

Seite 66

Nachhaltige Mobilität ist das beherrschende Branchenthema – das zeigte die Innotrans 2022 in Berlin. Auf dieser internationalen Leitmesse für…

Seite 71

Herr Rammert, Mobilität verursacht Verkehr, ist eine Ihrer zentralen Thesen. Was genau bedeutet das und warum ist „Mobilität“ so viel schwieriger…

Seite 74

Eine Fernsehmeldung in den USA ließ uns aufhorchen: Dabei ging es um die Konzeption eines Solarkraftwerkes im All. Hört sich prinzipiell…

Seite 78
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.