VISION mobility Ausgabe 1/2020

VISION mobility Ausgabe 1/2020
Gregor Soller
Gregor Soller
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Endlich hat man eine bezahlbare Auswahl!

Liebe Leser,

beim Erstellen dieses Heftes überschlugen sich News und Präsentationen der Autoindustrie förmlich: Plötzlich präsentieren auch die vermeintlich "Schlafenden" klare und konkrete Strategien für die Mobilität der Zukunft und können in den meisten Fällen - ebenso wie die ganz großen Ankündiger - ab 2020 liefern.

Wobei "2020" in den seltensten Fällen "Januar" heißt, wie unsere Recherche zum Neuheitenposter alternativer Antriebe ergab. Vielmehr ziehen sich die Auslieferungen von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben bei vielen Anbietern hin – zuletzt musste sogar Porsche die Taycan-Lieferung um acht bis zehn Wochen verschieben.

Merke: Komplette Neuanläufe können sogar Porsche ausbremsen. Trotzdem werden bis Jahresende fast alle Marken zumindest einen Stromer und/oder Plug-in-Hybrid am Start haben und die Kunden und Flotten haben damit eine (relativ) bezahlbare Auswahl diverser Modelle (fast) aller Hersteller.

Bei der Recherche zum Thema Brennstoffzelle respektive Wasserstoff mussten wir feststellen, dass das Thema zwar politisch plötzlich sehr stark gewollt, von der flächendeckenden Umsetzung aber noch extrem weit entfernt ist. Im Vergleich zu Verbrenner und Batterieelektrik fehlen hier Entwicklungszeiten und -gelder, doch ein Anfang scheint jetzt wirklich gemacht – vor allem bei den asiatischen Herstellern und in der Schweiz.

Entsprechend zieht auch die Ladetechnik mit, die vor allem bei smarten und eichrechtskonformen Lösungen nachgelegt hat. Dazu kommen vermehrt preisgünstigere Wallboxen, denn die Branche erwartet, dass sich ab 2020 hier die großen Stückzahlen machen lassen.

Dass das Leihen, Mieten oder Sharen (fast) immer billiger ist als ein eigenes Auto oder ein fixer Firmenwagen, ergab unser Praxistest mit diversen Apps. Vom Fahrdienst Uber in UK über Roller bis hin zum Auto haben wir uns durch die Angebote alternativer Mobilität geklickt und gewischt und kamen zu zwei großen Ergebnissen. Erstens: Auch wenn die einzelnen Fahrten teuer sein mögen, sind die Alternativen immer günstiger als der Betrieb und Erhalt eines eigenen Fahrzeuges im Fuhrpark. Zweitens: Der Teufel steckt oft noch im Detail. Bei Anmeldung und Betrieb erlebten wir einige nervige Überraschungen.

Wir hoffen, Sie mit diesem Heft auch wieder ein bisschen positiv überraschen zu können und wünschen viel Spaß beim Lesen,

Gregor Soller, Chefredakteur Vision mobility

gregor.soller@hussverlag.de

 

Impressum

VISION mobility erscheint im HUSS-VERLAG, München, wie auch die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, Transport, taxi heute, busplaner, Unterwegs, PROFI Werkstatt sowie Sonderveröffentlichungen und digitale Medien.

Für Mitglieder des BEM Bundesverband eMobilität e.V. und des ECS Elektromobilclub der Schweiz ist die VISION mobility im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Herausgeber: Christoph Huss, Bert Brandenburg

Chefredaktion: Gregor Soller / gs (-460), (V.i.S.d.P.)

Redaktion: Johannes Reichel / jr, Funda Kaplan / fk

Mitarbeiter dieser Ausgabe: Bert Brandenburg, Christian Eckert, Tobias Schweikl / ts

Schlussredaktion: Funda Kaplan

Grafik/Layout: Ingemar Statnik, Karl-Heinz Bartl

Logos/Icons: Andrey Penev

Anzeigen: Michael Frey, verantwortlich (-285), Michaela Pech (-251), Silvio Mende (-282)

Anzeigenpreisliste: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1.1.2019

Zeitschriftenvertrieb: Berit Nell (-313)

Erscheinungsweise: sechsmal jährlich

Bezugspreise: Jahresabonnement: 42,60 € inkl. MwSt. zzgl. 7,20 € Versandspesen (Inland)

Einzelheft: 7,80 € inkl. MwSt. zzgl. 1,85 € Versandspesen (Inland)

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Anschrift Verlag, Redaktion und Anzeigen:

HUSS-VERLAG GmbH 
Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München
Telefon +49 (0)89/32391-0, Fax -416
www.huss-verlag.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, 
Bert Brandenburg, Rainer Langhammer

Alle Rechte vorbehalten. Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Publikation darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Herausgebers vervielfältigt und verbreitet werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder übernimmt der Verlag keine Haftung. Alle Angaben sind sorgfältig zusammengetragen und geprüft. Dennoch kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts keine Haftung übernehmen. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Der Verlag ist für Inhalte von bezahlten Anzeigen Dritter nicht verantwortlich.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

ISSN 2512-6601

Herstellung: Vogel Druck und Medienservice GmbH, Leibnizstraße 5, 97204 Höchberg

E-Mail: redaktion@vision-mobility.de

Internet: www.vision-mobility.de

Twitter: @vision-mobility.de

Facebook: www.facebook.com/visionmobility01

Inhalt dieser Ausgabe

news

Es braucht einen Paradigmenwechsel bei den energiebedingten Emissionen – das ist die Forderung des „Brown-to-Green“-Reports der Organisation…

Seite 8

Die Optik ist echt „kantig“. Trotzdem bietet der Cybertruck „runde“ Werte: eine Reichweite bis zu 500 Meilen (das sind gut 800 Kilometer) und…

Seite 8

Die Bundesregierung hat nach ihrem „Masterplan“ für den Ausbau der E-Technologie auch eine Absichtserklärung mit Stakeholdern zur Förderung…

Seite 8

Der neue Škoda Octavia wuchs abermals dezent, stieg optisch aber endgültig in die Mittelklasse neben Audi A4 und Co. auf. Das…

Seite 9

Trotz Klimaschutzpaket wird Deutschland sein Klimaziel für 2020 frühestens 2025 erreichen – so lautet das Fazit einer Studie des Deutschen…

Seite 9

Scania hat in Södertälje die Plug-in-Hybrid-Fertigung für schwere Nutzfahrzeuge gestartet. Die Hybride treibt der Fünf-Zylinder-Scania DC09…

Seite 9

In der Roadmap 2022 der Schweiz arbeiten verschiedene Arbeitsgruppen, Unternehmen und auch die Politik daran, den Marktanteil von…

Seite 10

Energie 360° und der Touring Club Schweiz (TCS) haben im größten Einkaufszentrum der Schweiz, im Glattzentrum Wallisellen, auf 655…

Seite 10

Ab sofort können Flotten und Fuhrparks selbst prüfen, wo und inwieweit eine Elektrifizierung des Fuhrparks Sinn macht. Dazu hat Geotab EVSA…

Seite 11

Ebusco lässt seiner Stadtbusgeneration 2.2 nun die Version 3.0 folgen: Gegenüber dem Vorgänger soll das Gewicht dank Leichtbau um 33 Prozent…

Seite 11

Die Bundesregierung ist wieder auf Kurs – doch es gibt noch diverse kritische Punkte.

Der Masterplan Ladeinfrastruktur der…

Seite 12

Firmen, Organisationen oder Universitäten können künftig eigene 5G-Netze auf ihrem Gelände aufbauen. Im Vorfeld hatten viele…

Seite 13

Dornröschen-Schlaf war gestern

Was für eine Morgendusche! Spätestens jetzt dürfte die deutsche Prinzessin…

Seite 13

Ein sauberer Stromer nicht visionär? Im Falle des Audi e-tron Sportback 55 quattro trifft das leider zu. Denn der gehört aktuell zu den…

Seite 13

Auch die Tokyo Motor Show hat massiv an Wichtigkeit verloren: Von den Importeuren waren nur noch Daimler und Renault mit Alpine vor Ort. Und…

Seite 14

Karma-Chefdesigner Andreas Thurner erklärt die Pläne für die Zukunft und die Exportabsichten nach Europa.

Was…

Seite 17

coverstory

Nach Tesla und den Premiumherstellern setzen jetzt auch die Großserienhersteller auf Elektromodelle – teils mit langen Ankündigungen, teils…

Seite 18

mobilität

In Corktown, im Herzen Detroits, kaperte Ford eine Halle für sein Team Edison. Dessen Auftrag war es, die Ford Motor Company abseits der…

Seite 18

Porsche fahren muss immer emotional sein! Schafft das auch der Taycan? Schon optisch macht der Stromer klar, aus welchem Stall er stammt:…

Seite 30

Mit dem ES tritt Lexus in der oberen Mittelklasse an und verzichtet auch hier auf Diesel und Kombi, was sein Absatzpotenzial von vornherein…

Seite 32

Schade, dass solche Autos so außer Mode sind: Nicht nur Passat und Golf, auch der Polo scheint derzeit von der „SUVisierung“, der „…

Seite 34

Uff, das ist eine harte Landung in der „alten Antriebswelt“. Speziell zum Basis-Benziner mit 75 PS ist der Kontrast drastisch: per Hand…

Seite 36

Trotz des reifen Alters von sieben Jahren verkauft sich Zoe immer besser. Er legt ein Rekordjahr nach dem anderen hin. Damit das so bleibt,…

Seite 37

Die Entwicklung der Brennstoffzelle und des Energieträgers Wasserstoff hat eine lange und wechselvolle Geschichte hinter sich. „Das ist Unsinn“,…

Seite 40

Anlass und Zeit passten: VW lud zum Start der ID.3-Produktion nach Zwickau, die Stadt, in der Audi vor genau 110 Jahren 1909 von August Horch…

Seite 45

Ganz im Westen des Städtchens „Normal“, mitten in Illinois, bevor man sich endgültig in den Weiten des Mittleren Westens verliert, steht man…

Seite 48

ie Mobilitätsbranche steht vor einem grundlegenden Wandel: Neue Mobilitätskonzepte wie das autonome Taxi (Robotaxi) werden sich bis 2035 in…

Seite 51

Was ist der USP des Polestar 2?

Ingenlath: Der Polestar 2 ist ein kompaktes Premium-Elektroauto, das im Vergleich zum Wettbewerb…

Seite 52

Auch Daimlers Firmenwagentochter steht unter Strom: Schon vor über zehn Jahren setzte das Unternehmen erste Leasingverträge „unter Strom“,…

Seite 54

Dass die Elektromobilität teuer ist, zumindest bei der Anschaffung, das ist bekannt. Auch dass Wasserstoffmobilität noch teurer ist, weiß man.…

Seite 56

Für Industriedesigner Stefan Eckstein waren seine Firmenfahrzeuge immer wichtig: In der Kindheit von einem Alfa-affinen Vater geprägt,…

Seite 60

pro & contra / kolumne

Auf einmal sind alle da

2020 wird das Wendejahr in der Elektromobilität werden: Dann haben wirklich (fast) alle…

Seite 26

Die Absurdität des Monats kommt ausgerechnet aus der Welt der E-Mobilität: Elektroautos für Kinder erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, die…

Seite 98

konnektivität

Think Tank 1: Alternative Mobilität in der Stadt: Vom Besitzer zum Nutzer – Wie man im urbanen Bereich günstiger und schneller ans…

Seite 64

Es muss ja nicht immer das eigene Auto sein: Mittlerweile gibt es diverse Angebote, sich bedarfsgerecht zu bewegen, ohne Eigentümer zu sein…

Seite 68

Der IfA Branchengipfel, organisiert unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Reindl, dem Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft (IfA),…

Seite 73

infrastruktur

Die Messe eMove360° darf mittlerweile als Hotspot der Ladetechnikhersteller gelten, die für 2020 vor allem zwei Hauptthemen umtrieben:…

Seite 76

Christoph Erni, Gründer und CEO der Juice Technology AG, kommt eigentlich aus der IT – wo man sich (fast) alles programmieren kann, was man…

Seite 84

Für seine wachsende Zahl an Elektrofahrzeugen hat Adva das intelligente Lade- und Energiemanagementsystem ChargePilot von The Mobility House…

Seite 87

Der „Aufschwung Ost“ ist in Dresden seit einem Vierteljahrhundert im Gange. Und das sorgt für die typischen Begleiterscheinungen prosperierender…

Seite 88

sport / formel e

Sie kamen spät, dafür gewaltig! Bis auf Audi ließen sich die deutschen Hersteller Zeit mit dem Einstieg in die Formel E: BMW beteiligte sich…

Seite 92

recht

Mittlerweile verfügen moderne Fahrzeuge über diverse elektronische Helfer, darunter unter anderem Spurhalteassistenten oder Abstandswarner.…

Seite 96