Werbung
Werbung
Bild: HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Deutschlands Verkehrsinfrastruktur ist marode, keine Frage – das sehen auch 68 Prozent der Bürgerinnen und Bürger so, von Allensbach befragt. Kaum besser kommt übrigens die digitale Infrastruktur weg. Klar ist auch: Hier wie dort muss dringend investiert werden. Der übliche Weg in vielen Ländern, die Verkehrsinfrastruktur in Schuss zu halten, ist eine Pkw-Maut: Fast alle haben sie – und wenn die Teutonen in den Urlaub fahren, haben sie sich längst daran gewöhnt, für die Nutzung der Straße zu bezahlen. Nur daheim geht das nicht, sondern ist Teufelszeug.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Retro-Republik
Seite 74 | Rubrik pro & contra / kolumne
Werbung
Werbung