Volvo Bus: Erste elektrische Gelenkzüge in Deutschland

 Bild: Volvo Bus
Bild: Volvo Bus
Gregor Soller

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) setzt künftig zwei vollelektrische Gelenkbusse von Volvo ein. Die beiden 18,5 Meter langen 7900 EA sind die ersten Elektrogelenkbusse der Marke, die in Deutschland in Betrieb genommen werden. Die Volvo 7900 EA leisten 540 PS (397 kW), die per Zwei-Gang-Getriebe an die Räder gehen und befördern bis zu 150 Personen. Sie sollen auf der Schnellbuslinie X1, die im Fünf-Minuten-Takt Bad Cannstatt mit den fünf wichtigsten Haltepunkten der Stuttgarter Innenstadt und dem Hauptbahnhof verbindet, verkehren. Alle Busse bieten offenes WLAN und USB-Ladebuchsen. gs

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Volvo Bus: Erste elektrische Gelenkzüge in Deutschland
Seite 11 | Rubrik news