Werbung
Werbung

Umweltverbände: Klimaziele nur ohne Verbrenner erreichbar

 Bild: BMVI
Bild: BMVI
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Nachdem sich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) für ein festes Enddatum für „fossile Verbrenner“ bis 2035 ausgesprochen hatte, machen große Umweltverbände weiteren Druck auf die Autoindustrie. In einem dramatischen Aufruf appellierten sie direkt an die Konzernführer der deutschen Hersteller Volkswagen, BMW und Daimler – Herbert Diess, Oliver Zipse und Ola Källenius – deutlich schneller aus der Verbrennertechnologie auszusteigen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Umweltverbände: Klimaziele nur ohne Verbrenner erreichbar
Seite 6 | Rubrik news
Werbung
Werbung