Umrüstung von Nutzfahrzeugen: BMVI stellt Kriterienkatalog mit empfohlenen Mindeststandards vor

 Bild: HUSS-VERLAG
Bild: HUSS-VERLAG
Redaktion (allg.)

Gemäß dem Klimaschutzprogramm der Bundesregierung soll 2030 ein Drittel der Fahrleistung im schweren Straßengüterverkehr elektrisch oder auf Basis strombasierter Kraftstoffe erfolgen, das hatte Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium angekündigt. Und hinzugefügt: „Dafür brauchen wir mehr Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben auf der Straße.“

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Umrüstung von Nutzfahrzeugen: BMVI stellt Kriterienkatalog mit empfohlenen Mindeststandards vor
Seite 8 | Rubrik news