Scania: Plug-in-Hybrid und Robotruck

 Bild: Scania
Bild: Scania
Tobias Schweikl

Scania hat in Södertälje die Plug-in-Hybrid-Fertigung für schwere Nutzfahrzeuge gestartet. Die Hybride treibt der Fünf-Zylinder-Scania DC09 an, der mit hydriertem Pflanzenöl oder Diesel läuft. Dazu kommt eine E-Maschine, die 130 kW (177 PS) Strom und 1.050 Nm bietet. Das Energiefenster der wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Batterie ist auf 7,4 kWh voreingestellt. Dank elektrischer Nebenaggregate können die Lkw vollständig elektrisch und ohne Verbrenner laufen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Scania: Plug-in-Hybrid und Robotruck
Seite 9 | Rubrik news