Reifen: Nicht nur bei der Ökobilanz Triple A

 Bild: Michelin
Bild: Michelin
Gregor Soller

Der neue e.Primacy ist laut Hersteller der bisher umweltfreundlichste Michelin-Pneu. Seine Ökobilanz soll sämtliche Umweltauswirkungen der gesamten Lebensdauer berücksichtigen. Vor allem die neue Mischung soll den Rollwiderstand um bis zu 27 Prozent reduzieren. So soll man laut Michelin im Schnitt 0,21 l/100 km Sprit sparen oder bei E-Autos bis zu sieben Prozent mehr Reichweite haben. Nach 35.000 Kilometern soll man bis zu 80 Euro gespart haben und über die gesamte Lebensdauer soll der CO2-Footprint um bis zu 174 kg verringert werden können (hierzu oberen QR-Code scannen).

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Reifen: Nicht nur bei der Ökobilanz Triple A
Seite 9 | Rubrik news