Werbung
Werbung

Reaktion auf Offenen BEM-Brief: eLkw: Bundesverkehrsministerium strapaziert Hersteller-Geduld

 Bild: HUSS-VERLAG
Bild: HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

"Der 3. Förderaufruf ist für die 2. Jahreshälfte 2023 vorgesehen“, schreibt der Parlamentarische Staatssekretär Oliver Luksic, FDP, an den Vorstand des BEM | Bundesverband eMobilität in Berlin. 2,2 Milliarden Euro wolle das BMDV von 2023 bis zum Jahr 2026 allein für die Förderung der Anschaffung von klimafreundlichen Nutzfahrzeugen zur Verfügung stellen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Reaktion auf Offenen BEM-Brief: eLkw: Bundesverkehrsministerium strapaziert Hersteller-Geduld
Seite 8 | Rubrik news
Werbung
Werbung