Ladestationen – die Qual der Wahl

 Bild: HUSS-VERLAG
Bild: HUSS-VERLAG
Redaktion (allg.)

Die Anzahl der Stromtankstellen wächst kontinuierlich. Von den rund 6200 öffentlichen Ladestationen sind 500 sogenannte Schnellladestationen. Gleichermaßen stieg auch die Anzahl der Anbieter von Ladelösungen. Somit profitiert man als Elektroautofahrer zwar von einer Vielzahl an Lademöglichkeiten, doch dies führt auch dazu, dass sich Endkunden beim ersten Kontakt mit Ladestationen aufgrund der verschiedenen Abo- und Preismodellen und des Angebots überfordert fühlen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ladestationen – die Qual der Wahl
Seite 10 | Rubrik news