Werbung
Werbung
Werbung

IAA 2019: Paradigmenwechsel am Main

Erstmals gab es auf der IAA auch einen Bürgerdialog, der gut besucht wurde. Bild: J. Reichel
Erstmals gab es auf der IAA auch einen Bürgerdialog, der gut besucht wurde. Bild: J. Reichel
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Erstmals hat der VDA auf der IAA 2019 zu einem offenen Bürgerdialog zur „Mobilität der Zukunft“ mit hochrangigen Vertretern der Automobilindustrie, Politik und Gewerkschaften geladen. Man wolle dieses Format fortführen, um im gesamtgesellschaftlichen Dialog intelligente Lösungen für die Mobilität der Zukunft zu erarbeiten. Aus seiner Sicht gehe es nicht darum, Klimaschutz gegen nachhaltige individuelle Mobilität zu positionieren. Beides gehöre zusammen. „Die Lösung auf dem Weg zur emissionsfreien individuellen Mobilität sind Innovation und technologischer Fortschritt, nicht Verbote“, erklärte Noch-VDA-Präsident Bernhard Mattes.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel IAA 2019: Paradigmenwechsel am Main
Seite 6 | Rubrik news
Werbung