Hyundai Ioniq 5 und Kia EV6: Gegensätze vereint auf neuer E-GMP-Basis

 Bild: Hyundai/Kia
Bild: Hyundai/Kia
Gregor Soller

Das neue Duo interpretiert die E-GMP-Plattform unterschiedlich: Der Ioniq 5 tritt kantig europäisch auf und erinnert an der allerersten Hyundai Pony von 1974. Kias neuer EV6 folgt der neuen Designphilosophie „Opposites United“ – Vereinte Gegensätze. Die tritt optisch internationaler auf und vereint tatsächlich vieles: digitale und Tastenbedienung, SUV und Coupé sowie Futurismus und Bekanntes.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hyundai Ioniq 5 und Kia EV6: Gegensätze vereint auf neuer E-GMP-Basis
Seite 0 | Rubrik news