Werbung
Werbung
Werbung
Foto: Cadillac
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Cadillac wird den ersten Stromer auf der neuen GM-Elektroplattform bauen. Es wird ein SUV der gehobenen Mittelklasse mit bis zu sieben Sitzen. „Der EV von Cadillac wird das Herz des Crossover-Marktes treffen und die Bedürfnisse der Kunden auf der ganzen Welt erfüllen“, rechnet Steve Carlisle, Präsident von Cadillac, vor. Die zukünftige EV-Plattform solle so flexibel sein, dass man extrem schnell auf Kundenwünsche reagieren könne – der MEB von VW lässt grüßen. Auch für das Cadillac-Portfolio sollen von dieser Architektur mehrere Varianten für diverse Länder abgeleitet werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel gm-e-Plattform: Cadillac unter Strom
Seite 6 | Rubrik news
Werbung