Gar NICHT visionär: Und Abflug!

 Bild: Land Rover
Bild: Land Rover
Gregor Soller

Statt einer reinen Elektroversion stellt Land Rover nach dem Plug-in erst mal einen Defender V8 vor. Der gut abgehangene, einst mit Ford entwickelte 5,0-Liter-V8 leistet 525 PS und 625 Nm. Damit schießt er den kurzen Defender 90 notfalls binnen 5,2 Sekunden auf 100 km/h. Den ohnehin immer optimistisch angegebenen Durchschnittsverbrauch geben die Briten mit 12,8l/100 km an, was 290 g CO2 pro Kilometer bedeutet. Die Hauptmärkte dürften neben den USA, arabischen Staaten, und China eher in Osteuropa liegen, wo es auf solche Werte (noch) nicht so ankommt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gar NICHT visionär: Und Abflug!
Seite 13 | Rubrik news
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.