Werbung
Werbung

Gar NICHT visionär: Ab in die Wüste!

 Bild: Jeep
Bild: Jeep
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Während in vielen Ländern der Anteil der Stromer massiv steigt und viele Länder und Kommunen wieder konkret über ein finale Verbrennerverbote nachdenken, stellt Jeep eine neue Wrangler-Version vor. Nein, keine rein elektrische, sondern den Rubicon 392: Dem packte man den gut abgehangenen 6,4 Liter-V8 unter die Haube, wo er vergleichsweise „bescheidene“ 470 PS (346 kW) und 637 Newtonmetern Drehmoment losmacht. In 4,5 Sekunden soll er auf 100 km/h beschleunigen, aber darum geht es bei einem Jeep eigentlich nicht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gar NICHT visionär: Ab in die Wüste!
Seite 11 | Rubrik news
Werbung
Werbung