Werbung
Werbung
Werbung

Fridays for Future: CO2-freier Verkehr bis 2035

Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Eine Dekarbonisierung des Verkehrs bis 2035, das fordern die Klimaaktivisten der Fridays-for-Future-Bewegung in einem am 12. März 2019 veröffentlichten Papier. Darin heißt es, dass die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens und des darin festgeschriebenen 1,5-Grad-Ziels nur möglich sei, wenn Deutschland bis 2035 nicht mehr CO2 ausstößt, als an anderer Stelle wieder abgebaut wird. Somit müsse auch die gesamte Energieversorgung einschließlich des Verkehrssektors bis 2035 klimaneutral werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Fridays for Future: CO2-freier Verkehr bis 2035
Seite 9 | Rubrik news
Werbung