Werbung
Werbung
Werbung
Bild: Volkswagen AG
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Der Mobilitätswandel wird laut VW zu höheren Fahrzeugpreisen führen. Aufgrund strengerer Klimaziele und Abgasvorschriften plant der VW-Konzern, seine Preise in den kommenden vier Jahren sukzessive anzuheben. Grund dafür sind neben der weiteren Elektrifizierung die künftigen Abgasnormen ab Euro 7. Die wird Diesel nach VW-Angaben bis zu 2.500 Euro verteuern, Benziner um bis zu 1.500 Euro. Das erklärte Konzernvertriebsleiter Christian Dahlheim im Gespräch mit der Branchenzeitung „Automobilwoche“. Dazu käme weiterhin die Inflation.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Fahrzeugpreise: VW: Autos werden teurer
Seite 9 | Rubrik news
Werbung