EU Green Deal: Verkehr soll Emissionen um 90 Prozent senken

Ursula von der Leyen Bild: European Commission
Ursula von der Leyen Bild: European Commission
Johannes Reichel

Die EU-Kommission unter der neuen Präsidentin Ursula von der Leyen (CDU) hat im Klimaschutzplan für die EU konkrete Zielvorgaben für den Verkehrssektor präsentiert. Diesem stimmte auch der EU-Rat der Regierungschefs zu, mit Ausnahmen für Tschechien und Polen. Auf den Verkehrssektor entfielen ein Viertel der Treibhausgasemissionen in der Union und sie würden nach wie vor zunehmen. Mit dem sogenannten Grünen Deal sollen diese Emissionen bis 2050 um 90 Prozent sinken.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel EU Green Deal: Verkehr soll Emissionen um 90 Prozent senken
Seite 13 | Rubrik news