Corona-Krise: Brüssel plant grüne Autoprämie

 Bild: HUSS-VERLAG
Bild: HUSS-VERLAG
Johannes Reichel

Auch die Europäische Kommission hat ein komplettes Förderpaket für den gesamten Mobilitätssektor im Blick, das bis zu 100 Milliarden Euro umfassen soll. Ein Teil davon bezieht sich auf eine Kaufprämie für „saubere Autos“, für die in den nächsten zwei Jahren bis zu 20 Milliarden Euro zur Verfügung stehen könnten. Was unter „sauberen Autos“ zu verstehen sei, ist allerdings strittig. Auf Bundesebene sollen hier bis Anfang Juni Vorschläge aus den Ressorts vorliegen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Corona-Krise: Brüssel plant grüne Autoprämie
Seite 9 | Rubrik news