BP: „Peak Oil“ ist erreicht!

 Bild: alwin kroon/unsplash
Bild: alwin kroon/unsplash
Gregor Soller

Die Mineralölnachfrage hat ihren Zenit überschritten. Das behaupten allerdings nicht Umweltschützer, sondern diese Aussage trifft der BP-Konzern. Weshalb man sich auf das Ende des Erdölzeitalters einrichtet. Im Energie-Ausblick 2020 geht BP davon aus, dass der Verbrauch schon bald erstmals in der Geschichte schrumpfen wird. BP begründet das mit dem weltweiten Ausbau erneuerbarer Energien und der während der Corona-Krise global gesunkenen Ölnachfrage.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BP: „Peak Oil“ ist erreicht!
Seite 6 | Rubrik news