Werbung
Werbung

Berlin, wie es singt und lacht, oder war das jetzt Mainz?

 Bild: HUSS-VERLAG
Bild: HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Nein, doch Berlin, in dem an einem Tag der Kanzler zum Autogipfel lädt, während man sich parallel bei Herrn Habeck im Wirtschaftsministerium über bidirektionales Laden unterhält.

Jetzt doch in Mainz und doch Karneval? Nein, blanke Realität im Jahre 2023 in Berlin.

Irgendwie fast ein Höhepunkt in diesem verrückten vergangenen Jahr 2023. Andererseits eher Normalität und kaum mehr nachvollziehbar, was da zum Thema Energie und Mobilitätswende alles passiert bzw. nicht passiert, in dieser Stadt voller Narren, nein, Entschuldigung, Sitz der Regierung – oder ist sie das eigentlich noch? Zumindest nur noch schwer als solche erkennbar.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Berlin, wie es singt und lacht, oder war das jetzt Mainz?
Seite 9 | Rubrik news
Werbung
Werbung