Werbung
Werbung
Werbung

BEM startet Medienpartnerschaft mit VISION mobility

Die Akteure verbindet die Faszination und Begeisterung für neue Mobilitätsformen.

Erster Besuch: BEM-Präsident Kurt Sigl vor dem Huss-Verlag – mit dabei: Key-Account-Manager Silvio Mende, Geschäftsführer Rainer Langhammer (beide HUSS-VERLAG), Neue-Mobilität-Geschäftsführer Matthias Groher und VISION-mobility-Chefredakteur Gregor Soller (HUSS-VERLAG) (v.li.). Bild: J. Reichel
Erster Besuch: BEM-Präsident Kurt Sigl vor dem Huss-Verlag – mit dabei: Key-Account-Manager Silvio Mende, Geschäftsführer Rainer Langhammer (beide HUSS-VERLAG), Neue-Mobilität-Geschäftsführer Matthias Groher und VISION-mobility-Chefredakteur Gregor Soller (HUSS-VERLAG) (v.li.). Bild: J. Reichel
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Der Präsident des Bundesverbandes eMobilität e.V. (BEM), Kurt Sigl, ist ein Mann der Tat, der sich kein Blatt vor den Mund nimmt. Vor zehn Jahren gründete er den Bundesverband für Elektromobilität mit dem Ziel, hier in aktiven Arbeitsgruppen das gesamte Thema anzuschieben – nach dem Motto: Taten statt Worte, auch wenn Sigl ganz sicher nicht auf den Mund gefallen ist und viel zu sagen hat. Die Zielsetzung orientiert sich an dem einstigen Vorhaben der Bundesregierung, bis 2020 zum Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität zu werden, was aktuell eher noch nicht der Fall ist.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BEM startet Medienpartnerschaft mit VISION mobility
Seite 14 bis 15 | Rubrik news
Werbung