Bild: HUSS-VERLAG
Redaktion (allg.)

Ich für meinen Teil benötige in diesem Jahr keine Unterhaltungssendungen mehr. Seitdem der politische Betrieb nach der Sommerpause wieder seine Arbeit aufgenommen hat, gibt es Entertainment frei Haus, rund um die Uhr. Mein persönlicher Favorit ist die Realsatire mit Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Die Kaufprämie wollen sie wiederbeleben. Keiner sonst will das, weder der VDA noch die Autoindustrie, nur die zwei grabbeln in der Mottenkiste und berieseln sich mit Staub.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BEM-Kolumne: Mit Brief und Sigl
Seite 9 | Rubrik news