Werbung
Werbung

Auf dem Pfad der grünen Energie

 Bild: HUSS-VERLAG
Bild: HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Wenn Sie mich fragen, ob die Elektromobilität 2023 erfolgreich war, müsste ich auf die kurz bevorstehende Depression in diesem Land verweisen.

Die Bundesregierung hat sich aus der direkten Förderung für E-Autos beim Endkunden zurückgezogen, während fossile Fahrzeuge vielfältig steuerbegünstigt bleiben. Die E-Lkw-Förderung steckt im Behördenchaos fest und deutsche Hersteller produzieren teuer und sind in der Heimat nur mäßig nachgefragt. In Summe hat unser Land bis jetzt nicht verstanden, die Elektromobilität zum wirtschaftlichen und zum ökologischen Vorteil zu gestalten. Der amtierende Minister tut sein Übriges.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf dem Pfad der grünen Energie
Seite 9 | Rubrik news
Werbung
Werbung