Werbung
Werbung
Werbung
Foto: Telekom
Werbung
Werbung
Gregor Soller

Auf dem 21. Technischen Kongress des VDA erklärte Dr. Alexander Lutz, Senior Vice President 5G, dass der Ausbau des 5G-Netzes mit erheblichen Kosten verbunden sein würde, welche die Telekommunikationsanbieter allein nicht stemmen könnten. Aktuell investiere man in Deutschland jährlich Milliarden, um bis 2021 eine 90-Prozent-Abdeckung des LTE-Netzes zu erreichen. Bis 2025 soll zudem eine 90-Prozent-Abdeckung des 5G-Netzes erreicht sein. Die hohen Erstellungskosten müssten entweder über zusätzliche infrastrukturelle Töpfe oder über erhöhte Preise für die Kunden wieder eingespielt werden. gs

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel 5G-Netz :Telekom: 5G wird Kosten erhöhen
Seite 8 | Rubrik news
Werbung