Vorstellung Nissan Ariya: Neue Elektro-Ära

Anlässlich der Präsentation des Nissan Ariya kündigt 
der japanische Hersteller im VM-Gespräch eine Elektro-Offensive an. Der E-Crossover soll als Treiber fungieren. Von Johannes Reichel

 Bild: Nissan
Bild: Nissan
Johannes Reichel

Im Rahmen des Strategieplans Nissan Next sollen bis zum Jahr 2023 75 Prozent der europäischen Fahrzeuge im Nissan-Portfolio elektrifiziert sein, in einem rasant hochlaufenden Markt, wie Helen Perry, seit 2019 Head of Electric Passenger Cars & Infrastructure, beim Roundtable mit VISION mobility prognostiziert. Innerhalb von 18 Monaten sollen weltweit zwölf neue Modelle auf den Markt rollen. Bis zum Ende des Geschäftsjahrs 2023 soll der Absatz elektrifizierter und vollelektrischer Modelle auf mehr als eine Million Einheiten pro Jahr steigen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Vorstellung Nissan Ariya: Neue Elektro-Ära
Seite 48 | Rubrik mobilität