Volvo XC60 T6 Recharge: Sechs vor Acht

 Bild: G. Soller
Bild: G. Soller
Gregor Soller

Der T6 ist brutto 3.000 Euro günstiger als der T8, der Benziner leistet kaum fühlbare 50 kW weniger. Das Gewicht blieb: Der üppig ausstaffierten T6 wog gut 50 Kilogramm mehr als der T8 in sportlichem R-Design. Auch die Fahrleistungen sind fast identisch, ebenso wie der Verbrauch. Auf der Testrunde brauchten wir 7,0 statt 7,4 l/100 km und 6,4 statt 5,8 kWh/100 km an Strom, womit man kostenseitig minimal günstiger liegt, allerdings fuhren wir den T6 im Winter, den T8 im Frühjahr, wodurch der T6 nochmal sparsamer werden dürfte.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Volvo XC60 T6 Recharge: Sechs vor Acht
Seite 53 | Rubrik mobilität