Vergleichstest Plug-in-Hybrid-SUVs: Im Zeichen der Raute

Die Rautensteppung gilt als Premiummerkmal: Sie findet sich beim Audi Q5 55 TFSI e quattro ebenso wie beim DS 7 Crossback E-Tense. Beide ähneln sich auch sonst in vielen Punkten. Von Gregor Soller

 Bild: HUSS-VERLAG
Bild: HUSS-VERLAG
Gregor Soller

Mutig – mit DS fordert der PSA-Konzern die deutschen Premiummarken heraus. Dabei steht der französische Angriff ganz im Zeichen der Raute, die sich auch bei Audi findet. Allerdings nur als Muster auf den aufpreispflichtigen Ledersitzen. Dazu umgibt einen der typische Audi-Geruch beim Öffnen der Tür: sauber und solide – ein bisschen wie eine feine Zahnarztpraxis.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Vergleichstest Plug-in-Hybrid-SUVs: Im Zeichen der Raute
Seite 36 bis 39 | Rubrik mobilität