Vergleichstest: Honda CR-V Hybrid versus Toyota RAV4 Hybrid - Statt Diesel?

Bei Honda und Toyota ersetzen Hybride die Diesel. Ob das gelingt und wer das bessere Hybridkonzept fährt, klärt ein Vergleich der Allradversionen. Von Gregor Soller

Honda CR-V Hybrid (re.) versus Toyota RAV4 Hybrid. Bild: G. Soller
Honda CR-V Hybrid (re.) versus Toyota RAV4 Hybrid. Bild: G. Soller
Gregor Soller

Akku, Magermotor und stufenloses CVT-Getriebe sind die Zutaten, aus denen die Japaner einen Diesel-ersatz für ihre Mittelklasse-SUV generieren. Vor allem Honda und Toyota propagieren dafür Dieselverbräuche und -fahrwerte, mischen die Hybridzutaten dafür aber unterschiedlich ab.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Vergleichstest: Honda CR-V Hybrid
versus Toyota RAV4 Hybrid - Statt Diesel?
Seite 30 bis 33 | Rubrik mobilität