Transporter: Für Überraschungen gut

Die Nutzfahrzeugschau in Hannover wird trotz der Abwesenheit großer Player wie Stellantis mit sämtlichen Marken, Toyota, Hyundai oder Nissan einige Überraschungen bereithalten. Die stammen nicht selten aus Fernost – oder Fernwest … Eine erste Übersicht ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Von Johannes Reichel

Volkswagen ID BUZZ Bild: VOLKSWAGEN
Volkswagen ID BUZZ Bild: VOLKSWAGEN
Redaktion (allg.)

Bright Drop Überraschung aus den USA – auch das GM-Lieferwagen-Start-up Bright Drop hat sich zur Messe in die Ausstellerliste eingetragen. Das könnte natürlich ein Signal sein zur Rückkehr von GM nach Europa, durch die „Hintertür“ der boomenden Transporter- und Lieferbranche, für die man nicht nur ein Zustellfahrzeug, sondern gleich ein ganzes Ökosystem bis hin zu Telematik und Rollwagen auffährt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Transporter: Für Überraschungen gut
Seite 44 bis 45 | Rubrik mobilität